References for Felix Hausdorff

Version for printing
  1. M Katetov, Biography in Dictionary of Scientific Biography (New York 1970-1990).
    http://www.encyclopedia.com/doc/1G2-2830901895.html

Books:

  1. E Brieskorn and J Flachsmeyer (eds.), Felix Hausdorff zum Gedächtnis (1992).
  2. E Brieskorn (ed.), Felix Hausdorff zum Gedächtnis I : Aspekte seines Werkes (Braunschweig, 1996).
  3. E Eichhorn and E J Thiele, Vorlesungen zum Gedenken an Felix Hausdorff, Berliner Studienreihe zur Mathematik 5 (Berlin, 1994).
  4. H Mehrtens, Felix Hausdorff : ein Mathematiker seiner Zeit, Universität Bonn, Mathematisches Institut, Bonn (1980).
  5. S L Segal, Mathematicians under the Nazis (Princeton, NJ, 2003).

Articles:

  1. C Bandt and H Haase, Die Wirkungen von Hausdorffs Arbeit über Dimension und äusseres Mass, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 149-183.
  2. G Bergmann, Vorläufiger Bericht über den wissenschaftlichen Nachlass von Felix Hausdorff, Jahresberichte der Deutschen Mathematiker vereinigung 69 (2) (1) (1967), 62-75.
  3. G Bergmann, Die vom Lande NRW 1980 erworbenen Schriftstücke aus dem Nachlass Felix Hausdorffs, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 271-281.
  4. S D Chatterji, Hausdorff als Masstheoretiker, Math. Semesterber. 49 (2) (2002), 129-143.
  5. M R Chowdhury, Hausdorff : Comment on: 'Felix Hausdorff: Grundzüge der Mengenlehre', Math. Intelligencer 11 (1) (1989), 6-9, by A Shields, Math. Intelligencer 12 (1) (1990), 4-5.
  6. E Eichhorn, Felix Hausdorff/Paul Mongré: some aspects of his life and the meaning of his death, Recent developments of general topology and its applications (Berlin, 1992), 85-117.
  7. E Eichhorn, In memoriam Felix Hausdorff (1868-1942) : Ein biographischer Versuch, Vorlesungen zum Gedenken an Felix Hausdorff (Berlin, 1994), 1-88.
  8. J Flachsmeyer, Merkwürdiges zur jungen Geschichte der Geometrie und Topologie : die Auswahlsätze von Blaschke, Hausdorff und Hadwiger, in Contributions to the history, philosophy and methodology of mathematics, Greifswald, 1982, Wiss. Z. Greifswald. Ernst-Moritz-Arndt-Univ. Math.-Natur. Reihe 33 (1-2) (1984), 17-18.
  9. H-J Girlich, Hausdorffs Beiträge zur Wahrscheinlichkeitstheorie, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 31-70.
  10. C Hertling, Verzeichnis der mathematischen Schriften Felix Hausdorffs, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 283-286.
  11. H-J Ilgauds and G Münzel, Heinrich Bruns, Felix Hausdorff und die Astronomie in Leipzig, Vorlesungen zum Gedenken an Felix Hausdorff (Berlin, 1994), 89-106.
  12. H-J Ilgauds, Zur Biographie von Felix Hausdorff, Mitt. Math. Ges. DDR 2-3 (1985), 59-70.
  13. H-J Ilgauds, Die frühen Leipziger Arbeiten Felix Hausdorffs, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 11-30.
  14. P Koepke, Metamathematische Aspekte der Hausdorffschen Mengenlehre, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 71-106.
  15. W Krull, Felix Hausdorff, Neue deutsche Biographie VII (Berlin,1969), 111-112.
  16. G G Lorentz, Das mathematische Werk von Felix Hausdorf, Jahresberichte der Deutschen Mathematiker vereinigung 69 (2) (1) (1967), 54-62.
  17. K Nakatogawa, Pantachies and weakly inaccessible cardinals : Hausdorff's way out from the conceptual scheme of classical real analysis, Ann. Japan Assoc. Philos. Sci. 7 (2) (1987), 57-71.
  18. E Neuenschwander, Felix Hausdorffs letzte Lebensjahre nach Dokumenten aus dem Bessel-Hagen-Nachlass, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 253-270.
  19. L Olsen, Review of Integral, probability, and fractal measures, by G Edgar (New York, 1998), Bull. Amer. Math. Soc. 37 (4) (2000), 481-498.
  20. G Preuss, Felix Hausdorff (1868-1942), Handbook of the history of general topology 1 (Dordrecht, 1997), 1-19.
  21. E Scholz, Logische Ordnungen im Chaos: Hausdorffs frühe Beiträge zur Mengenlehre, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 107-134.
  22. P Schreiber, Felix Hausdorffs paradoxe Kugelzerlegung im Kontext der Entwicklung von Mengenlehre, Masstheorie und Grundlagen der Mathematik, in Felix Hausdorff zum Gedächtnis I (Braunschweig, 1996), 135-148.
  23. A Shields, Felix Hausdorff: Grundzüge der Mengenlehre, The Mathematical Intelligencer 11 (1) (1989), 6-9.
  24. R Straub, Felix Hausdorff (1868-1942) - Eine Dokumantation, Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft (Berlin, 1993), 127-136.

JOC/EFR November 2004

The URL of this page is:
http://www-history.mcs.st-andrews.ac.uk/References/Hausdorff.html